Werden Sie Förderer unserer Expedition in den Cyberspace.
Stiftung Internet und Gesellschaft

Fördermöglichkeiten

Was sind die Herausforderungen der sich entwickelnden digitalen Gesellschaft? Wer und was reguliert das Netz? Wie entstehen Innovationen und welche setzen sich durch? Die Digitalisierung ist in allen Bereichen des Lebens allgegenwärtig und dabei bisher nur wenig erforscht.

Ihre Förderung unterstützt die Erforschung und kritische Begleitung der Herausforderungen des digitalen Wandels. Das unabhängige Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) ist Vorreiter in diesem Forschungsfeld und forscht in interdisziplinären Teams aus unterschiedlichen Perspektiven an der Thematik. Mit Ihrer Förderung helfen Sie uns insbesondere, unser Forschungsspektrum zu erweitern und nachhaltig wirken zu lassen, wodurch eine sachliche Grundlage für den öffentlichen Diskurs geschaffen wird.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, die Sie in den untenstehenden Bereichen wirken lassen können. Für detaillierte Informationen zu individuellen Kooperationsmöglichkeiten und Vorteilen Ihres Engagements kontaktieren Sie bitte Nina Brach, Ihre Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um Förderung.

Allgemeine Förderung

Eine allgemeine Förderung der Stiftung Internet und Gesellschaft ermöglicht uns die Mittel dort einzusetzen, wo wir den dringlichsten Forschungsbedarf sehen. Bei signifikantem Engagement können Einzelpersonen auch für eine Aufnahme in den Stifterrat empfohlen werden.

Institutionelle förderung

Gehen Sie mit uns auf große Expedition. Wie einst Alexander von Humboldt, Pionier der interdisziplinären Forschung und Entdecker fremder Welten, hat sich das HIIG heute ein Forschungsgegenstand ähnlicher Größe vorgenommen: Die dynamischen Wechselwirkungen zwischen Internet und Gesellschaft im Zeitalter des Digitalen. Helfen Sie uns dabei, das Spannungsfeld zwischen Innovation und Governance zu erforschen und die Black Box hinter Bits und Bytes zu öffnen.

Dabei beschränkt sich das HIIG nicht auf nationale Grenzen, sondern setzt sich als Gründungsmitglied des European Hub for Internet and Society Research aktiv für die Stärkung der europäischen Internetforschung und Vernetzung europäischer Forschungsinstitute ein. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die europäische Stimme in der internationalen Debatte über Internet und Gesellschaft.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Details.

forschung

Forschungsprogramme

Die Forschungsarbeit des HIIG ist aktuell in drei projektübergreifende Forschungsprogramme gegliedert, die sich mit umfassenden gesellschaftlichen Fragestellungen befassen. 

Mit Ihrer Förderung unterstützen Sie die Arbeit der Forscherteams zu einer dieser konkreten Fragestellungen. Weitere Informationen zum Forschungsansatz des HIIG finden Sie hier.

Forschungsprojekte

Von Datenschutz, über Big Data und Meinungsfreiheit im Netz bis hin zu Open Access
3D-Druck werden verschiedene Themen in Forschungsprojekten am HIIG bearbeitet.

  • Automatisierte Autos und die Ethik der Algorithmen. Wie sieht in Zukunft Mobilität aus?
  • Cybersecurity: Welche Herausforderungen gibt es für die EU im virtuellen Raum?
  • E-Health: Wohin bringen uns Apps und gedruckte Prothesen? Wie kann digitale Technik in Katastrophensituationen Menschenleben retten?
  • Wie lernen und lehren wir im Zeitalter der Smartphones?

Diese und andere Fragen beschäftigen unser interdisziplinäres und internationales ForscherInnenteam. Mehr zu unseren 20 aktuell laufenden Forschungsprojekte finden Sie hier.

Wissenstransfer

Seit seiner Gründung hat es sich das HIIG zu einer seiner Aufgaben gemacht, seine Forschungserkenntnisse der breiten Öffentlichkeit zu vermitteln und Austausch und Diskussion zu schaffen.

Durch zahlreiche Formate, wie dem Digitalen Salon, dem Online Journal Internet Policy Review oder verschiedener Konferenzen und Workshops, finden neue Forschungsergebnisse und -impulse ihren Weg in die Öffentlichkeit. Eine Förderung in Bereich Wissenstransfer stärkt ganz konkret den Dialog zwischen Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Gerne laden wir Sie dazu ein, sich bei einer unsere nächsten Veranstaltungen ein Bild davon zu machen.

Patenschaften

Themen wie Algorithmen, Darknet und Ziviler Ungehorsam im Netz sind ihr Forschungsfeld: die DoktorandInnen und GastforscherInnen bringen eine frische und internationale Perspektive auf aktuelle Forschungsfragen in das Forscherteam des HIIG. Durch eine Patenschaft unterstützen Sie den wissenschaftlichen Nachwuchs auf dem Weg zur Promotion oder den Aufenthalt eines international renommierten Forschers am HIIG.

DoktorandInnen

Eine Übersicht über die aktuellen DoktorandInnen am HIIG  und ihre Forschungsinhalte finden Sie hier.

Fellows & GastforscherInnen

In unseren unterschiedlichen Programmen haben wir GastforscherInnen und Fellows aus der ganzen Welt zu Gast. Ihre aktuellen Forschungsinhalte finden Sie hier.

Sie möchten die Forschung im Bereich Internet und Gesellschaft unterstützen?

Gern erläutern wir Ihnen bei einem näheren Gespräch, was wir tun und wie Sie sich engagieren können.

Vereinbaren Sie telefonisch einen Termin mit Ihrer Ansprechpartnerin Nina Brach: 030 200 760 82